Print Logo

merkzettel

Marathon | Sicherheit "Mainz ist nicht Boston"

  • Bildfamilie Auch 2013 wird es in Mainz wieder voll
  • BildfamilieAuch 2013 wird es in Mainz wieder voll
    Mainzer Gutenberg Marathon

    Auch dieses Jahr wir es beim Mainzer Gutenberg Marathon wieder voll werden.

    (Quelle: imago)

    von Marcel Burkhardt

    Nach dem Terror von Boston haben deutsche Marathon-Veranstalter ihre Sicherheitskonzepte überprüft. Den Mainzer Marathon gehen die Verantwortlichen aber mit Gelassenheit an: „Die Läufer brauchen keine Angst haben - das Sicherheitskonzept greift." 

    Natürlich haben sie die Anschläge auf den Boston-Marathon analysiert und ihre Schlüsse für den Lauf in Mainz daraus gezogen, sagt Achim Zahn, der am Sonntag Polizei-Einsatzleiter beim Gutenberg-Marathon ist. Er sieht dem Straßenfest mit etwa 9500 Läufern und Tausenden Zuschauern aber mit einer „Grundgelassenheit“ entgegen. „Unser Sicherheitskonzept greift, die Läufer und Zuschauer brauchen keine Angst haben.“

    Weniger Einsatzkräfte als beim Fußball

    In Mainz hat Zahn etwa 100 Polizisten im Einsatz. Das sind zwar mehr als bei den letzten Läufen, aber deutlich weniger als bei anderen Großeinsätzen. So waren während des Besuchs des damaligen US-Präsidenten George W. Bush 7500 Polizisten auf den Mainzer Straßen. Auch das Geschehen rund um die Bundesliga-Partie zwischen Mainz 05 und Eintracht Frankfurt ist bedrohlicher eingestuft worden – 1000 Polizisten sollten rivalisierende Fan-Gruppen auseinanderhalten.

    Eine hundertprozentige Sicherheit könne es nicht geben, weil sich eine 42 Kilometer lange Laufstrecke nirgendwo komplett schützen lasse, so der Polizei-Einsatzleiter. Im gleichen Atemzug sagt Zahn aber: „Wir überprüfen die Strecke gründlich und tun alles dafür, dass die Läufer sicher ins Ziel kommen.“

    Mainz ist nicht Boston

    ZITAT
    Natürlich gibt es bei einem Marathon immer großes Gewusel, aber wir sind gut vorbereitet.
    Dieter Ebert, Leiter des Marathons
    Ähnlich gelassen sieht auch der Leiter des Marathons, Dieter Ebert, dem Event entgegen. „Natürlich gibt es bei einem Marathon immer großes Gewusel, aber wir sind gut vorbereitet.“ Zwar seien diesmal auch mehr Leute vom eigenen Sicherheitsdienst im Einsatz, aber am Konzept habe sich nichts Wesentliches verändert.

    „Boston war schlimm, aber deswegen haben wir in Mainz keine größeren Befürchtungen“, sagt Ebert und ergänzt: „Mainz ist nicht Boston - sowohl von der Größe als auch der Bedeutung der Veranstaltung. Wir fühlen uns jetzt aufgrund des Vorfalles nicht bedroht.“

    Keine Gedenkminute

    Von den etwa 9500 Läufern habe keiner mit Bezug auf Boston abgesagt, heißt es bei den Veranstaltern. Auf der Facebook-Seite des Marathons schreibt Ute I. zwar: „Echt beängstigend, in nächster Zeit an einer Sportveranstaltung teilzunehmen.“ Aber das ist einer der wenigen Kommentare, in dem Furcht durchklingt. Ein Großteil der User sieht es eher so: „Laufen nach Boston? Jetzt erst recht!“

    Eine offizielle Gedenkminute wird es nicht geben. Viele Läufer wollen dennoch ihre Solidarität ausdrücken. Ähnlich wie in London und Hamburg werden sie schwarze Schleifen an ihren Trikots tragen oder T-Shirts mit der Aufschrift „I run for BOSTON“. Eine deutsche Firma vertreibt die Hemden - der Erlös geht an die Opferhilfe America’s Fund. Im Netz gibt es viel Zuspruch dafür.

    11.05.2013
    1. Drucken
    2. Merken
    3. Versenden
    4. Teilen auf:

    Versenden

    Artikel versenden

    Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    schließen Beitrag versenden

    Versenden

    Hinweis

    Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

    schließen

    Merkliste

    Papierkorb Bild
    Merkliste versenden Merkliste schließen

    Merkliste

    Merkliste versenden

    Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    Zurück zur Merkliste Absenden Button

    Merkliste

    Hinweis

    Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

    Zurück zur Merkliste Merkliste schließen