Print Logo

merkzettel

Ausblick 2016 Die Fußball-Highlights 2016

  • Bild Start ins Fußballjahr 2015
  • BildStart ins Fußballjahr 2015
    Fußball Bundesliga Typical
    (Quelle: imago)

    zusammengestellt von Peter Mayer

    Der Höhepunkt des Fußball-Jahres 2016 ist die EURO in Frankreich. Das Eröffnungsspiel der EM-Endrunde wird am 10. Juni um 21 Uhr angepfiffen. Das Finale steigt am 10. Juli. Doch schon zuvor, wenn die nationalen und internationalen Wettbewerbe in die entscheidende Phase gehen, kommt der Fußball-Fan voll auf seine Kosten. 

    Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich souverän für die EM-Endrunde qualifiziert. In der Vorrundengruppe C warten nun Polen, die Ukraine und Nordirland auf das Team von Bundestrainer Joachim Löw. Los geht's für den Weltmeister am 12. Juni in Lille.

    Ob Löw beim Turnier dann vielleicht frischgebackene Champions-League- oder Europa-League-Sieger im Kader hat, entscheidet sich traditionell im Mai. Die Chancen darauf stehen zumindest nicht schlecht, da die Teams aus der Bundesliga in den internationalen Wettbewerben noch gut vertreten sind. Bei den Frauen strebt der 1. FFC Frankfurt die Titelverteidigung in der Königsklasse an.

    Weitere Sport-Highlights im Olympia-Jahr 2016

    Die Fußball-Termine 2016

    Deutsche Nationalmannschaft

    Joachim Löw bei der Auslosung zur EURO 2016

    Im Jahr zwei nach dem WM-Titel steht das nächste große Turnier auf dem Programm: die EURO 2016 in Frankreich. Die DFB-Elf hat sich zu Beginn der Vorbereitung auf die EM-Endrunde zwei Hochkaräter eingeladen. Und nach der WM ist vor der WM: Vier Quali-Spiele kommen im Herbst auf die deutsche Nationalmannschaft zu.


    Freundschaftsspiele:

    • 26. März: Deutschland - England in Berlin
    • 29. März: Deutschland - Italien in München
    • Ende Mai/Anfang Juni 2016: zwei weitere Länderspiele

    EM-Endrunde in Frankreich:

    • 12. Juni: Deutschland - Ukraine (in Lille, 21.00 Uhr)
    • 16. Juni: Deutschland - Polen (in St. Denis, 21.00 Uhr)
    • 21. Juni: Deutschland - Nordirland (in Paris, 18.00 Uhr)

    => Das Turnier im Überblick: Der interaktive EM-Spielplan

    WM-Qualifikation:

    • 4. September: Norwegen - Deutschland
    • 8. Oktober: Deutschland - Tschechien
    • 11. Oktober: Deutschland - Nordirland
    • 11. November: San Marino - Deutschland

    DFB-Frauen

    EM 2013 - Deutschland jubelt

    Für die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft steht im Jahr 2016 die EM-Qualifikation an. In das Turnier in den Niederlanden (16. Juli - 6. August 2017) geht die deutsche Mannschaft als Titelverteidiger.

    Die Termine der EM-Qualifikation:

    • 8. April: Türkei - Deutschland (Istanbul/ZDF)
    • 12. April: Deutschland - Kroatien (Osnabrück/ARD)
    • 16. September: Russland - Deutschland
    • 20. September: Ungarn - Deutschland

    Champions League

    Außenansicht des Giuseppe-Meazza-Stadions in Mailand

    Der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg haben die Gruppenphase der Champions League überstanden. Das Finale in der Königsklasse findet am 28. Mai 2016 in Mailand (Bild) statt. Das ZDF überträgt das Endspiel ebenso wie die vorigen Runden mit der bewährten Mannschaft um Experte Oliver Kahn und die Moderatoren Oliver Welke und Jochen Breyer.

    Die Termine der Finalrunde im Überblick:

    Achtelfinale:

    • Hinspiele: 16./17. Ferbruar und 23./24. Februar
    • Rückspiele: 8./9. März und 16./17. März

    Viertelfinale:

    • Hinspiele: 5./6. April
    • Rückspiele: 12./13. April

    Halbfinale:

    • Hinspiele: 26./27. April
    • Rückspiele: 3./4. Mai

    => Videos zur Champions League
    => Webtribüne zur Champions League
    => Champions League im 2nd Screen: "MyView"

    Das Finale der Frauen findet am 26. Mai 2016 im Stadion Città del Tricolore in Reggio nell’Emilia statt. Zwei Klubs aus der Bundesliga sind noch im Wettbewerb: Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt und der VfL Wolfsburg. Im Viertelfinale (Hinspiele: 23./24. März, Rückspiele: 30./31. März) trifft der FFC auf den FC Rosengard aus Schweden, Wolfsburg bekommt es mit dem ACF Brescia aus Italien zu tun. Das Halbfinale ist für den 23./24. April (Hinspiele) und den 30. April/1. Mai (Rückspiele) terminiert.

    Europa League

    Philipp Max vom FC Augsburg feiert den Sieg.

    2015 konnte der FC Sevilla seinen Titel verteidigen. Wer wird dieses Mal jubeln? Der St. Jakob-Park in Basel ist am 18. Mai Austragungsplatz des Finales. Vier Teams aus der Bundesliga können sich noch Hoffnungen auf das Endspiel machen: Bayer Leverkusen (kommt aus der Champions League), Schalke 04, Borussia Dortmund und der FC Augsburg.

    Die Termine der Finalrunde im Überblick:

    • 1/16-Finale: Hinspiele am 18. Februar; Rückspiele am 25. Februar
    • Achtelfinale: Hinspiele am 10. März, Rückspiele am 17. März
    • Viertelfinale: Hinspiele am 7. April, Rückspiele am 14. April
    • Halbfinale: Hinspiele am 28. April, Rückspiele am 5. Mai

    UEFA Super Cup

    FC Barcelona jubelt

    Den UEFA Super Cup hat sich 2015 der FC Barcelona gesichert. Als Champions-League-Sieger traf er auf den FC Sevilla, den Gewinner der Europa League. Im nächsten Jahr wird im Lerkendal-Stadion in Trondheim um den Titel gespielt. Das ZDF ist bei der Partie im August 2016 live dabei.

    Bundesligen

    Bundesliga Typical Meisterschale

    Die Männer-Bundesliga wird nach der Winterpause am 22. Januar fortgesetzt. Die Saison 2015/16 endet am 14. Mai 2016. In der Zweiten Liga wird ab dem 5. Februar wieder gekickt, der letzte Spieltag steht am 15. Mai an. Die Relegationsspiele sind für Ende Mai angesetzt.
    Die Saison 2016/17 beginnt in der Bundesliga am 26. August, in der Zweiten Liga rollt der Ball bereits ab dem 5. August. Nach dem 17. Zweitliga-Spieltag vom 16. bis 19. Dezember beziehungsweise dem 16. Bundesliga-Spieltag am 20. und 21. Dezember gehen beide Klassen in die Winterpause.

    => Rahmenterminkalender 2015/16

    Die Frauen-Bundesliga pausiert bis zum 14. Februar. Der letzte Spieltag der Saison 2015/16 wird der 16. Mai sein.

    DFB-Pokal

    DFB-Pokal typical

    Das Endspiel um den DFB-Pokal steigt traditionsgemäß im Berliner Olympiastadion. Den Titel 2015 sicherte sich der VfL Wolfsburg im Endspiel gegen Borussia Dortmund.

    Die K.o.-Runde im Überblick:

    • Viertelfinale: 9./10. Februar
    • Halbfinale: 19./20. April
    • Finale: 21. Mai

    Die Pokalsaison 2016/17 beginnt mit der ersten Hauptrunde im August. Die Termine im Überblick:

    • Erste Hauptrunde: 19. bis 22. August
    • Zweite Hauptunde: 25./26. Oktober
    • Achtelfinale: 7./8. Februar 2017

    Das Finale der Frauen der Saison 2015/16 findet am 21. Mai in Köln statt. Die Halbfinal-Partien sind für den 3. April angesetzt.

    DFL Supercup

    Wolfsburg gewinnt den Supercup

    Der prestigeträchtige Vergleich zwischen Meister und Pokalsieger findet voraussichtlich am 13. August 2016 statt. Die Partie wird normalerweise im Stadion des Pokalsiegers ausgetragen. 2015 ging die Trophäe an den VfL Wolfsburg (5:4 i.E. gegen Bayern München). Das ZDF wird die Begegnung voraussichtlich live übertragen.

    Weitere Links zum Thema
    • THEMA

      Mehr Fußball

      Rund um die Fußball-Bundesliga, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften, den ... THEMA

    30.12.2015, Quelle: dpa; sid
    1. Drucken
    2. Merken
    3. Versenden
    4. Teilen auf:

    Versenden

    Artikel versenden

    Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    schließen Beitrag versenden

    Versenden

    Hinweis

    Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

    schließen

    Merkliste

    Papierkorb Bild
    Merkliste versenden Merkliste schließen

    Merkliste

    Merkliste versenden

    Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    Zurück zur Merkliste Absenden Button

    Merkliste

    Hinweis

    Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

    Zurück zur Merkliste Merkliste schließen