Print Logo

merkzettel

Europa League | Zwischenrunde BVB mit einem Bein im Achtelfinale

  • Bild Dortmund jubelt
  • Liveticker Europa League
  • Video Klopp kehrt zurück
  • BildDortmund jubelt
    Marco Reus, Shinji Kagawa und Pierre-Emerick Aubameyang jubeln über das Tor zum 2:0.
    (Quelle: Bernd Thissen/dpa)
    LivetickerEuropa League
    VideoKlopp kehrt zurück
    Stefan Reuter (li./FC Augsburg) und Jürgen Klopp (FC Liverpool)

    Jürgen Klopp ist zurück in Deutschland: Mit dem FC Liverpool trifft der Ex-Dortmunder in der Europa League auf den FC Augsburg - und zeigt sich vorab gut gelaunt.

    (18.02.2016)

    Kurzmeldung

    • 21:08 Uhr 18.02.2016Kurzmeldung

      ManUnited muss ums Weiterkommen bangen 21:08 Uhr 18.02.2016
      Manchester United hat im Hinspiel des Europa-League-Sechzehntelfinales beim FC Midtjylland eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Engländer hatten beim 1:2 vor allem in der Abwehr mit dem zweikampfstarken Außenseiter ihre Mühe. Für Manchester, das ohne den verletzten Bastian Schweinsteiger spielte, traf Memphis Depay (27.). Pione Sisto glich aus (44.), ehe Paul Onuachu den verdienten Siegtreffer erzielte (77.). Die Niederlage ist ein weiterer Dämpfer für Louis van Gaal, der seit Wochen in der Kritik steht. Neben Schweinsteiger musste United auch auf den verletzten Wayne Rooney verzichten.

    • 12:11 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      Hitzfeld traut BVB den EL-Titel zu 12:11 Uhr 17.02.2016
      Der frühere Dortmunder Meistertrainer Ottmar Hitzfeld traut der Borussia den Titel in der Europa League zu. "Für den BVB muss es dieses Jahr das Ziel sein, diesen Pokal zu gewinnen", sagte Hitzfeld dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). "Aus meiner Sicht ist der BVB der Favorit auf den Gewinn dieses Wettbewerbs." Der 67-Jährige war von 1991 bis 1997 Chefcoach des Fußball-Bundesligisten. Die Dortmunder treffen am Donnerstag im Zwischenrunden-Hinspiel auf den portugiesischen Vertreter FC Porto.

    Borussia Dortmund hat die Tür zum Achtelfinale der Europa League weit aufgestoßen. Die Borussia gewann das Hinspiel im Sechzehntelfinale gegen den FC Porto mit 2:0. 

    Links
    Europa League im Liveticker EL-Liveticker mobil Europa League in Zahlen

    Lukasz Piszczek brachte den BVB vor 65.851 Zuschauern im heimischen Stadion bereits in der 6. Minute in Führung. Marco Reus sorgte in der 71. Minute für die Vorentscheidung gegen einen schwach spielenden Gegner. Neben dem Sieg durfte sich der BVB auch über das gute Comeback von Nuri Sahin nach fast einjähriger Verletzungspause freuen.

    Tuchel glücklich

    "Es ist erst Halbzeit. Wir benötigen in Porto noch einmal so eine Top-Leistung, um das Weiterkommen zu sichern", sagte Dortmunds Trainer Thomas Tuchel: "Wir lassen derzeit nur wenige Chancen zu. Darüber bin ich sehr glücklich". Seine Mannschaft war das Duell mit dem zweimaligen Königsklassen-Gewinner offensiv angegangen. Der BVB übernahm direkt die Initiative, setzte die Portugiesen unter Druck und erspielte sich gleich gute Tormöglichkeiten.

    Schon nach vier Minuten wurde es für die Gäste erstmals brenzlig. Nach einer feinen Kombination über Mats Hummels und Marcel Schmelzer konnte Porto-Verteidiger Bruno Martins Indi aber gerade noch vor dem einschussbereiten Pierre-Emerick Aubameyang klären. Zwei Minuten später war es aber doch passiert. Nach einer Ecke von Vorlagen-König Henrich Mchitarjan tauchte Piszczek völlig frei vor Keeper Iker Casillas auf. Den ersten Schuss konnte der frühere Welttorhüter von Real Madrid noch parieren, beim anschließenden Kopfball des Polen war er aber machtlos.

    BVB hinten stabil

    Die Dortmunder schalteten in der Folgezeit einen Gang zurück und kontrollierten das Spiel. Die ganz großen Chancen blieben bis zur Pause aber aus. Einzig Shinji Kagawa kam noch zu einer Gelegenheit, als er aus 14 Metern den Ball knapp neben das Tor setzte (32.).

    In der Defensive zeigten die Dortmunder ihre neu gewonnene Qualität. Hatte die Tuchel-Mannschaft in der Hinrunde oftmals Gegentore zugelassen, standen Hummels und Co. diesmal sicher.

    Die Portugiesen brachten auch nach Seitenwechsel in der Offensive wenig zustande, fielen indes mit harten Fouls auf. Wie etwa Silvestre Manuel Varela, der Reus übel foulte und mit Gelb gut bedient war. Reus antwortete auf seine Weise. Nach einer erneuten Vorlage von Mchitarjan kam der Nationalspieler zum Abschluss. Kurz vor Schluss hätte Mchitarjan mit einem Pfosten-Kopfball das Ergebnis noch klarer gestalten können (85.).

    UEFA Europa League Europa League Liveticker
    Do. 15.09.16  
    1. FSV Mainz 05 - AS Saint-Etienne 19.00
    Nizza - Schalke 04 21.05
    Karabach Agdam - Slovan Liberec 00.00
    Astra Giurgiu - Austria Wien 19.00
    APOEL Nicosia - FC Astana 19.00
    BSC Young Boys - Olympiakos Piräus 19.00
    Maccabi Tel Aviv - Zenit St. Petersburg 19.00
    Feyenoord Rotterdam - Manchester United 19.00
    Rapid Wien - Racing Genk 19.00
    Viktoria Pilsen - AS Rom 19.00
    Sassuolo - Athletic Club 19.00
    Zarya Luhansk - Fenerbahçe 19.00
    AZ Alkmaar - Dundalk 19.00
    Anderlecht - FK Qäbälä 19.00
    FC Villarreal - FC Zürich 21.05
    Osmanlispor - Steaua Bukarest 21.05
    Southampton - Sparta Prag 21.05
    PAOK Saloniki - AC Florenz 21.05
    Red Bull Salzburg - FK Krasnodar 21.05
    Inter Mailand - Hapoel Beer Sheva 21.05
    Standard Lüttich - Celta de Vigo 21.05
    Sporting Braga - AA Gent 21.05
    Panathinaikos Athen - Ajax Amsterdam 21.05
    Atiker Konyaspor - Schachtjor Donezk 21.05
    Do. 29.09.16  
    Schalke 04 - Red Bull Salzburg 19.00
    FK Qäbälä - 1. FSV Mainz 05 00.00
    FC Astana - BSC Young Boys 00.00
    FC Zürich - Osmanlispor 19.00
    Celta de Vigo - Panathinaikos Athen 19.00
    Hapoel Beer Sheva - Southampton 19.00
    AC Florenz - Karabach Agdam 19.00
    Steaua Bukarest - FC Villarreal 19.00
    FK Krasnodar - Nizza 19.00
    Schachtjor Donezk - Sporting Braga 19.00
    Slovan Liberec - PAOK Saloniki 19.00
    Ajax Amsterdam - Standard Lüttich 19.00
    AA Gent - Atiker Konyaspor 19.00
    Sparta Prag - Inter Mailand 19.00
    AS Rom - Astra Giurgiu 21.05
    Dundalk - Maccabi Tel Aviv 21.05
    Olympiakos Piräus - APOEL Nicosia 21.05
    Zenit St. Petersburg - AZ Alkmaar 21.05
    Fenerbahçe - Feyenoord Rotterdam 21.05
    Racing Genk - Sassuolo 21.05
    Manchester United - Zarya Luhansk 21.05
    Austria Wien - Viktoria Pilsen 21.05
    AS Saint-Etienne - Anderlecht 21.05
    Athletic Club - Rapid Wien 21.05
    Do. 20.10.16  
    1. FSV Mainz 05 - Anderlecht 21.05
    FK Krasnodar - Schalke 04 19.00
    Karabach Agdam - PAOK Saloniki 00.00
    Red Bull Salzburg - Nizza 19.00
    Standard Lüttich - Panathinaikos Athen 19.00
    Celta de Vigo - Ajax Amsterdam 19.00
    Hapoel Beer Sheva - Sparta Prag 19.00
    Atiker Konyaspor - Sporting Braga 19.00
    Schachtjor Donezk - AA Gent 19.00
    Osmanlispor - FC Villarreal 19.00
    Inter Mailand - Southampton 19.00
    Steaua Bukarest - FC Zürich 19.00
    Slovan Liberec - AC Florenz 19.00
    AS Saint-Etienne - FK Qäbälä 21.05
    Viktoria Pilsen - Astra Giurgiu 21.05
    Racing Genk - Athletic Club 21.05
    Feyenoord Rotterdam - Zarya Luhansk 21.05
    Rapid Wien - Sassuolo 21.05
    AS Rom - Austria Wien 21.05
    BSC Young Boys - APOEL Nicosia 21.05
    AZ Alkmaar - Maccabi Tel Aviv 21.05
    Dundalk - Zenit St. Petersburg 21.05
    Olympiakos Piräus - FC Astana 21.05
    Manchester United - Fenerbahçe 21.05
    letzte Aktualisierung: 04:52:41

    18.02.2016, Quelle: dpa
    1. Drucken
    2. Merken
    3. Versenden
    4. Teilen auf:

    Versenden

    Artikel versenden

    Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    schließen Beitrag versenden

    Versenden

    Hinweis

    Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

    schließen

    Merkliste

    Papierkorb Bild
    Merkliste versenden Merkliste schließen

    Merkliste

    Merkliste versenden

    Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    Zurück zur Merkliste Absenden Button

    Merkliste

    Hinweis

    Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

    Zurück zur Merkliste Merkliste schließen