Print Logo

merkzettel

Europa League | Zwischenrunde Augsburg gegen Liverpool: Hoffen auf den Kick

  • Video Klopp kehrt zurück
  • Liveticker Europa League
  • VideoKlopp kehrt zurück
    Stefan Reuter (li./FC Augsburg) und Jürgen Klopp (FC Liverpool)

    Jürgen Klopp ist zurück in Deutschland: Mit dem FC Liverpool trifft der Ex-Dortmunder in der Europa League auf den FC Augsburg - und zeigt sich vorab gut gelaunt.

    (18.02.2016)
    LivetickerEuropa League

    Kurzmeldung

    • 17:01 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      FCA gegen Liverpool ohne Moravek 17:01 Uhr 17.02.2016
      Bundesligist FC Augsburg muss im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League gegen den FC Liverpool am Donnerstag (21.05 Uhr) auf Mittelfeldspieler Jan Moravek verzichten. Moravek hatte im Spiel gegen die Bayern (1:3) am Sonntag eine Gehirnerschütterung erlitten. Unsicher ist der Einsatz von Innenverteidiger Jeong-Ho Hong und Mittelfeldspieler Piotr Trochowski. Beide leiden an muskulären Problemen. "Es ist Gott sei Dank nicht so schlimm, aber wir werden bis zum Schluss warten müssen", sagte Trainer Weinzierl. Daniel Baier (Sprunggelenk) und Jan-Ingwer Callsen- Bracker (Wadenbein) fehlen ohnehin.

    • 13:26 Uhr 18.02.2016Kurzmeldung

      BVB: Keine halbherzigen Auftritte mehr 13:26 Uhr 18.02.2016
      Halbherzige Auftritte wie in den vergangenen beiden Gruppenspielen gegen Krasnodar (0:1) und Saloniki (0:1) kann sich der BVB gegen den FC Porto (19 Uhr) nicht mehr leisten. "Wir müssen eine andere Einstellung zu diesem Wettbewerb finden und dürfen nicht mit weinendem Auge Champions League gucken. Wenn wir das nicht schaffen, ist nach dieser Runde Schluss", sagte Trainer Thomas Tuchel. Zumindest scheint garantiert, dass seine Profis den Gegner ernst nehmen. "Es wird für uns vielleicht einfacher, weil wir wissen, dass Porto einer der Titelfavoriten ist", sagte Marcel Schmelzer.

    • 12:11 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      Hitzfeld traut BVB den EL-Titel zu 12:11 Uhr 17.02.2016
      Der frühere Dortmunder Meistertrainer Ottmar Hitzfeld traut der Borussia den Titel in der Europa League zu. "Für den BVB muss es dieses Jahr das Ziel sein, diesen Pokal zu gewinnen", sagte Hitzfeld dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). "Aus meiner Sicht ist der BVB der Favorit auf den Gewinn dieses Wettbewerbs." Der 67-Jährige war von 1991 bis 1997 Chefcoach des Fußball-Bundesligisten. Die Dortmunder treffen am Donnerstag im Zwischenrunden-Hinspiel auf den portugiesischen Vertreter FC Porto.

    • 18:00 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      Breitenreiter: "Brauchen Topleistungen" 18:00 Uhr 17.02.2016
      Schalke-Trainer Andre Breitenreiter hat großen Respekt vor Europa-League-Gegner Schachtjor Donezk. "Wir werden zwei absolute Topleistungen brauchen", sagte der Chefcoach des Bundesligisten vor dem Zwischenrunden-Hinspiel der besten 32 am Donnerstag (21.05 Uhr) im westukrainischen Lwiw gegen den ChampionsLeague-Absteiger. Einen kleinen Vorteil sieht Breitenreiter in der Tatsache, dass Schachtjor seit Anfang Dezember wegen der langen Winterpause in der Ukraine keine Pflichtspiele mehr absolviert hat. Wieder planen kann der Coach zudem mit Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting.

    • 18:01 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      Bayer ohne Kampl und Chicharito 18:01 Uhr 17.02.2016
      Nach dem Aus im DFB-Pokal ist die Europa League für Leverkusen die letzte Chance, in diesem Jahr einen Titel zu holen. "Wir wollen, wenn es geht, bis zum Schluss dabei bleiben", betont Sportchef Rudi Völler vor dem Hinspiel der Zwischenrunde bei Sporting Lissabon (Do., 21:05 Uhr). Allerdings muss Bayer die Partie in Lissabon ohne den verletzten Torjäger Javier "Chicharito" Hernandez und den gesperrten Kevin Kampl bestreiten. Die Statistik spricht für die Werkself: Von den bisherigen vier Begegnungen gegen Sporting verlor der Bundesligist keine. Bei drei Siegen gab es ein Remis.

    • 17:37 Uhr 17.02.2016Kurzmeldung

      Verfahren gegen Putin-Anhänger 17:37 Uhr 17.02.2016
      Dem zweimaligen russischen Nationalspieler Dmitri Tarasow drohen wegen seines "Putin-Eklats" in der Europa League Sanktionen durch die UEFA. Die UEFA-Disziplinarkammer eröffnete ein Verfahren gegen den 28 Jahre alten Profi von Lokomotive Moskau. Auch der Verein kündigte eine Bestrafung "gemäß dem Spieler-Vertrag" an. Tarasow war nach der Partie zwischen Fenerbahce Istanbul und Lokomotive mit einem ärmellosen Hemd durch das Stadion Sükrü Saracoglu gelaufen, das das Konterfei des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin mit der Unterschrift "der höflichste Präsident" zeigte.

    von Oliver Trust

    Dass sich viele fühlen wie nach der Landung von Außerirdischen mag in Augsburg kaum jemand bestreiten. Erst der FC Bayern in der Bundesliga und jetzt das Jahrhundertspiel gegen Klopps FC Liverpool. Dass der FC Augsburg andere Sorgen hat, tritt vor dem Auftritt in der Europa League heute Abend (21:05 Uhr) in den Hintergrund. 


    Links
    Europa League im Liveticker EL-Liveticker mobil Europa League in Zahlen
    Inmitten des Trubels wirkt Stefan Reuter seltsam gelassen. Gerade so als sei er immun gegen die ganze Aufregung, die ihn umgibt. Dass der Manager des FCA vorlebt, Herr der Lage zu sein, hat seine Gründe. Vor einigen Tagen tauchten erste Gerüchte über seinen Trainer Markus Weinzierl auf. Der 41-Jährige könnte im kommenden Sommer weg sein. RB Leipzig, so glauben manche, werde nicht locker lassen, wenn es um Weinzierl geht.

    Allzu kühn ist die Vorstellung jedenfalls nicht mehr. Und am Sonntag steht dazu das wichtige Kellerduell in der Bundesliga bei Hannover 96 an. „Dort“, sagt Ersatztorhüter Alex Manninger, „sollten wir auf keinen Fall verlieren.“ Über was aber wird in Augsburg rund um die Uhr gesprochen: Über Jürgen Klopp und den FC Liverpool.

    FCA spricht sich Mut zu

    ZITAT
    Wir sind in einer Phase, wo du eine dicke Haut brauchst.
    Alex Manninger
    „Die Mannschaft kann mit solchen Situationen umgehen“, sagt Reuter. Fest steht, die nächsten Wochen und Monate sind wichtig für den Klub aus dem schwäbischen Teil Bayerns. Wahrscheinlich viel wichtiger als die Duelle gegen den Favoriten aus Liverpool. Was also bleibt den Augsburgern übrig, als sich selbst Mut zuzusprechen? Reuter tut das, indem er dem Team Vertrauen ausspricht.

    Manninger drückt die Sache blumiger aus. „Wir sind in einer Phase, wo du eine dicke Haut brauchst“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“, die seit Tagen Sonderseiten und News-blogs im Akkord produziert. „Du musst Dich auf viele Spiele fokussieren.“ Hoffnung, dass alles gut gehen könnte aber hat auch Routinier Manninger: „So ein Spiel kann Dir einen Kick geben und eine Zündung sein für die letzten drei Monate in der Bundesliga.“

    Experten für Wunder

    Markus Weinzierl, FC Augsburg

    Markus Weinzierl
    Quelle: dpa

    Mit Wundern kennen sie sich in Augsburg schließlich aus. Ob das nun die Zugehörigkeit in der Bundesliga ist oder die Qualifikation für die Europa League und der Last-Minute Einzug in die K.o.-Runde. Aber das muss ja nicht immer so bleiben. Reuter tut zwar alles, um die Aufregung nicht weiter zu steigern, aber auch er stößt an seine Grenzen. „Wir sind absolut der Außenseiter und fühlen uns wohl damit. Die beiden Spiele gegen Liverpool sind absolut die Kür“, meint Reuter. Zwischen den Zeilen sagt er aber: Leute, bitte, vergesst nicht das Spiel in Hannover am Sonntag.

    Dass das so schwer fällt wie die Diskussion um Weinzierl zu vergessen, liegt auf der Hand. „Leipzig“, sagte der, „ist ein spannendes Projekt. Aber ich habe gar keine Zeit, mir darüber Gedanken zu machen.“ Nun fragen sich manche, welche Botschaft am Ende der tollen Augsburger Tage steht: Frust oder Zuversicht?

    So wollen sie spielen

    FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Stafylidis - Kohr - Esswein, Koo, Ji, Caiuby - Bobadilla

    FC Liverpool: Mignolet - Clyne, Kolo Touré, Sakho, Alberto Moreno - Milner, Henderson, Can - Coutinho, Origi, Roberto Firmino

    Schiedsrichter: David Fernández Borbalán (Spanien)

    „Zu Null wäre klasse“

    Links
    BVB: Nicht der Champions League nachweinen Champions League Mehr Fußball
    Stefan Reuter geht auch diese Frage mit Gelassenheit an. Mut macht dem Manager der leichte Aufwärtstrend zum Ende der Rückrunde als sich die Augsburger von der Abstiegszone absetzen konnten. Für heute Abend und das große Spiel gegen Liverpool und Jürgen Klopp wünscht er sich ein „gutes Ergebnis“, ein „zu Null wäre klasse“. Es sollte auf jeden Fall besser ausgehen als vergangenen Bundesligaspieltag als die Bayern locker 3:1 gewannen. Damit wären alle Europa-League-Träume vorzeitig wohl ausgeträumt – und ein Motivationsschub für Hannover wäre dann auch nicht herausgesprungen.

    Homepage FC Augsburg

    UEFA Europa League
    Do. 25.08.16  
    Karabach Agdam - IFK Göteborg 18.30
    Bröndby IF - Panathinaikos Athen 19.00
    R. Trondheim - Austria Wien 19.00
    Slovan Liberec - AEK Larnaca 19.00
    Grasshoppers Zürich - Fenerbahçe 19.00
    Partizani - FK Krasnodar 19.30
    AZ Alkmaar - Vojvodina Novi Sad 20.00
    Racing Genk - Lokomotiva Zagreb 20.00
    Sparta Prag - SönderjyskE 20.00
    Anderlecht - Slavia Prag 20.00
    Shkendija Tetovo - AA Gent 20.00
    PAOK Saloniki - Dynamo Tiflis 20.00
    Osmanlispor - FC Midtjylland 20.00
    BATE Borissow - FC Astana 20.00
    NK Maribor - FK Qabala 20.15
    Roter Stern Belgrad - Sassuolo 20.30
    Hajduk Split - Maccabi Tel Aviv 20.30
    AS Saint-Etienne - Beitar Jerusalem 20.45
    West Ham United - Astra Giurgiu 20.45
    Olympiakos Piräus - FC Arouca 20.45
    Schachtjor Donezk - Medipol Basaksehir 21.00
    Rapid Wien - AS Trencín 21.05
    Do. 15.09.16  
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
    Do. 29.09.16  
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
    Do. 20.10.16  
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
      -   00.00
    letzte Aktualisierung: 05:28:15

    18.02.2016
    1. Drucken
    2. Merken
    3. Versenden
    4. Teilen auf:

    Versenden

    Artikel versenden

    Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    schließen Beitrag versenden

    Versenden

    Hinweis

    Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

    schließen

    Merkliste

    Papierkorb Bild
    Merkliste versenden Merkliste schließen

    Merkliste

    Merkliste versenden

    Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    Zurück zur Merkliste Absenden Button

    Merkliste

    Hinweis

    Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

    Zurück zur Merkliste Merkliste schließen