Print Logo

merkzettel

Olympia 2016 | Qualifikation Ballsportarten: Road to Rio

  • Bild Rio 2016: Ballsport im Blickpunkt
  • BildRio 2016: Ballsport im Blickpunkt
    "Vinicius" (li.) ist das Olympia-Maskottchen in Rio, "Tom" (re.) wirbt für die Paralympics

    "Vinicius" (li.) ist das Olympia-Maskottchen in Rio, "Tom" (re.) wirbt für die Paralympics

    (Quelle: imago)

    Die deutschen Handballer haben sich mit dem EM-Titel die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) gesichert. Damit sind bislang fünf deutsche Mannschaften in Brasilien vertreten - zwei mehr als in London 2012 und eine weniger als in Peking 2008. Ein deutschesTeams darf noch hoffen. 

    Die Bilanz für die Spiele in London war verheerend. Mit nur drei Vertretern aus den Spielsportarten war Deutschland vertreten. Allein die beiden Hockey-Teams von Männer und Frauen sowie die Volleyball-Männer vermochten sich damals zu qualifizieren, wobei die Goldmedaille der Hockey-Männer den Mangel überdeckte. Aber wie qualifiziert man sich überhaupt für Olympia, speziell für die Olymischen Spiele in Rio de Janeiro?

    Olympia-Tickets für deutsche Teams

    Bessere Bilanz als in London

    Olympische Spiele in Rio de Janeiro - typical

    Mit nur drei Vertreter aus den Spielsportarten war Deutschland bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Ein Tiefpunkt. Allein die beiden Hockey-Teams von Männer und Frauen sowie die Volleyball-Männer vermochten sich damals zu qualifizieren, wobei die Goldmedaille der erfolgsverwöhnten deutschen Hockey-Spieler vieles übertünchte. Nicht umsonst heuerte Bundestrainer Markus Weise erst kürzlich beim Deutschen Fußball-Bund an, um beim Aufbau der DFB-Akademie strategisch mitzuwirken. Für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro werden mindestens fünf Mannschaften aus den Ballsportarten am Start sein (Stand 13. April 2016).

    Fußball: DFB-Frauen und U21

    U21-Trainer Horst Hrubesch (l.) und sein Team singen die Nationalhymne

    Die deutschen Männer haben sich erstmals seit 1988 wieder für ein olympisches Turnier qualifiziert. Damals hatte die Mannschaft um Jürgen Klinsmann Bronze gewonnen. Das aktuelle Team von Trainer Horst Hrubesch (links im Bild) hatte sich mit der Halbfinal-Teilnahme bei der U21-EM das Rio-Ticket gesichert.

    Die deutschen Frauen hatten sich mit Platz vier bei der WM in Kanada qualifiziert. Dort wird Trainerin Silvia Neid ihre Abschiedsvorstellung geben.

    Für die DFB-Männer gab es bei Olympia bisher zweimal Bronze (1964 und 1988), zudem wurde die frühere DDR 1976 Olympiasieger und gewann 1972 in München Bronze sowie 1980 in Moskau Silber. Die DFB-Frauen werden zum fünften Mal seit der Premiere 1996 dabei sein. Nur in London 2012 fehlten sie. Insgesamt gab es dreimal nacheinander Bronze (2000 bis 2008).

    Hockey: Frauen und Männer

    Zweikampf beim Feldhockey

    Erfreuliche Zwischenbilanz: Männer und Frauen haben das Ticket für Brasilien bereits in der Tasche. Gespielt wird jeweils ein Turnier mit je zwölf Mannschaften vom 7. bis 20. August. Hockey-Bundestrainer Valentin Altenburg hat bereits einen Kader von 29 Spielern nominiert, mit dem der Nachfolger von Markus Weise im neuen Jahr in die entscheidende Phase der Vorbereitung gehen wird. Für das Turnier am Zuckerhut muss das Aufgebot dann auf 16 Akteure reduziert werden. Elf Spieler waren bereits beim Olympiasieg 2012 dabei, vier Mann schon zuvor beim Triumph 2008 in Peking. Die Messlatte liegt hoch für die Hockey-Herren. Der dritte Olympiasieg in Folge wäre ein historisches Ereignis.

    Die deutschen Hockey-Frauen zählen für Experten zum Kreis der Top sechs – auch hier ist eine Medaille also möglich. Die DHB-Frauen hatten 2004 in Athen zum bislang einzigen Mal triumphiert, zusätzlichen gewannen sie zweimal Silber.

    Handball: DHB-Männer

    Handball-Europameister Deutschland

    Durch den EM-Titel in Polen haben sich die deutschen Handballer zugleich einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Rio gesichert.

    Die Frauen sind in Rio nur Zuschauer. Durch eine Niederlage im WM-Achtelfinale gegen den Olympiasieger und späteren Weltmeister Norwegen ist die letzte rechnerische Chance verspielt worden.

    Das einzige deutsche Gold gab es 1980 in Moskau durch die DDR. Vier Jahre später in Los Angeles holte sich die bundesdeutsche Mannschaft Silber. Noch einmal Platz zwei gab es 2004 in Athen. Bei den Frauen waren Silber 1976 und Bronze 1980 durch die DDR die einzigen Medaillen. Zuletzt waren die deutschen Männer und Frauen 2008 in Peking am Start.

    Siebener-Rugby: Quali im Juni

    Rugby Typical

    Die deutschen Männer dürfen sich trotz ihrer Leistungssteigerung nur äußerst vage Hoffnungen auf die Teilnahme an der olympische Premiere der Sportart machen. Am 18./19. Juni wird in Monaco das Welt-Qualifikationsturnier ausgetragen, bei dem nur der Sieger nach Rio darf. Als stärkste Mannschaften gelten Tonga und Samoa sowie Kanada. Die deutschen Frauen sind in der Qualifikation gescheitert und hoffen nach einem Neubeginn nun auf Tokio 2020.

    Die Fußballerinnen schafften den Sprung nach Rio durch das Erreichen des WM-Viertelfinales, die Fußballer durch den Einzug der U21-Kicker ins EM-Halbfinale. Für Europa waren die beiden Turniere die einzigen Qualifikationskämpfe.

    Zahlreiche Quali-Turniere

    Links
    Deutsche Handballer sind Europameister Handball-EM 2016 Die DFB-Frauen und der Traum von Olympia-Gold Mehr Fußball
    Etwas anders verlaufen die Qualifikationen dagegen in den anderen Ballsportarten. Neben den jeweiligen Kontinentalmeisterschaften gibt es noch zahlreiche Turniere, bei denen sich die Nationen für die Olympischen Spiele qualifizieren können. Im Hockey beispielsweise sicherten sich beide DHB-Teams das Ticket über ihre Platzierungen beim Wettkampfformat "World League".

    Alle Spekulationen hatten mit dem EM-Titel am 31. Januar ein Ende: Die deutschen Handball-Männer sind dabei, sie brauchen auch nicht mehr an einem Qualifikationsturnier im April teilzunehmen. Die Frauen sind in Rio nur Zuschauer. Durch eine Niederlage im WM-Achtelfinale gegen den späteren Weltmeister Norwegen ist die letzte rechnerische Chance verspielt worden.

    Basketballer bleiben zu Hause

    Auch die deutschen Basketballerinnen haben das Olympia-Ticket verpasst, da sie sich nicht für die EM qualifizieren konnten und so überhaupt keine Chance auf eine Qualifikation bestand.

    Die Mini-Chance der Männer ist dahin. Sie hatten gehofft, eines der drei Qualifikationsturniere ausrichten zu dürfen. Im Falle eines Turniersieges hätte das DBB-Team dann eine Wildcard bekommen. Am 19. Januar allerdings sind die Quali-Turniere nach Italien, Philippinen und Serbien vergeben worden, womit das Olympia-Aus für Deutschland besiegelt ist.

    Rugby-Spieler hoffen

    Beim Volleyball gibt es ebenfalls mehere Qualifikations-Turniere. Sowohl die deutschen Männer, als auch die DVV-Frauen-Team sind aber schon bei den ersten Wettbewerben  gescheitert.

    Das deutsche Rugby-Männer-Team hat immerhin noch vage Hoffnungen auf die Teilnahme an der olympische Premiere der Sportart machen. Am 18./19. Juni wird in Monaco das Welt-Qualifikationsturnier ausgetragen, bei dem allerdings nur der Sieger nach Rio darf.

    Wasserballer scheitern

    Wieder ohne deutsche Wasserballer finden die Olympischen Spiele statt. Nachdem Deutschlands Frauen bereits im März beim Qualifikationsturnier das Rio-Ticket verpasst hatten, folgte nun in Triest auch für die Männer das Aus. Nach einer enttäuschenden Vorrunde mit lediglich einem Sieg und einem Unentschieden in fünf Spielen verloren die Deutschen das entscheidende Viertelfinale gegen den favorisierten EM-Dritten Ungarn. Die Männer waren zuletzt 2008 bei Olympia dabei, die Frauen in ihrer kurzen Olympia-Historie noch nie.

    Homepage der Olympischen Spiele: Rio 2016

    13.04.2016
    1. Drucken
    2. Merken
    3. Versenden
    4. Teilen auf:

    Versenden

    Artikel versenden

    Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    schließen Beitrag versenden

    Versenden

    Hinweis

    Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

    schließen

    Merkliste

    Papierkorb Bild
    Merkliste versenden Merkliste schließen

    Merkliste

    Merkliste versenden

    Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

    Datenschutz
    Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
    Zurück zur Merkliste Absenden Button

    Merkliste

    Hinweis

    Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

    Zurück zur Merkliste Merkliste schließen